Wertewandel im WIR – Führung und Gespräch mit Anke Fabré und Melanie Gräber

Am 27.09.2022 19-21 Uhr

Welche Werte sind Dir wichtig? Die Künstlerinnen sind dieser Frage nachgegangen und haben 14 türgroße Acrylleinwände mit Spiegel geschaffen. Farbenprächtige Bilder laden zum Verschnaufen und Reflektieren ein. Und dann ist da noch die 15. Installation, in die man mit etwas Zeit eintauchen kann. Dafür gibt es bis Ende des Jahres Gespräche, Führungen und Workshops.

Die nächsten Termine sind Di 27.9., Do 29.9., Sa 8.10. und Do 27.10., zusätzliche Termine auf Anfrage möglich. Weitere Infos dazu finden Sie unter www.kulturini.de, Telefon: (0511) 347 65 952 oder 0173 – 370 27 26

Wertewandel im WIR schult die persönliche systemische Wahrnehmung* und Entwicklung. Inspiriert von den kirchlich und gesellschaftlich so wichtigen zehn Geboten, sind hier 14 Systemregeln für alle Menschen zum Staunen und Eintauchen entstanden. Das Wort „systemrelevant“ ist uns mittlerweile so vertraut, aber was genau bedeutet es? Wo beginnt die Ausgrenzung und wann ist die „Ordnung der Teilhabe“ gewahrt und Frieden beginnt.

*Systemik steht u.a. für Beziehungswelten und ihre Teile in Verbindung.