Stabpuppenspiel „Die Schneekönigin“

Sa., 16. 03. 2019, 18 Uhr Vor zwei Jahren hat die kleine Gruppe um Gisela Overlach zur Freude vieler das Märchen „Vom Fischer und seiner Frau“ aufgeführt. Mit viel Liebe haben sie nun „Die Schneekönigin“ nach H. Ch. Andersen gestaltet. Eine Märchenerzählerin führt durch die Geschichte, die Stabpuppen spielen Dialogszenen. Gerda, die Hauptperson, muss einen weiten Weg gehen, um ihren

Weiterlesen

Buchcafé: „Auf leisen Pfoten“ – Brigitta Rudolf liest

Mi., 13.03.2019, 17.15 – ca. 18.30 Uhr Die Autorin Brigitta Rudolf kommt aus Bad Oeynhausen und hat mehrere Bücher geschrieben, in denen es um ihre geliebten Samtpfötchen geht. Im Hause Rudolf führt derzeit Kater Jonny mit sanfter Pfote das Regiment. Seine Abenteuer, die seiner Katzenfreunde in der Straße und auch die seines Vorgängers Teddy Krallmann können die Zuhörer an diesem

Weiterlesen

„Duo Lautstark“: Afrobeat + Songwriting experimental

Do., 24.01.2019, 18.30 Uhr Uli Sundari Meinholz und Roswitha Sita Conrad überraschen mit ungewöhnlichen Instrumentenkombinationen wie Kamalen Ngoni und Viola da Gamba, Djembe und Blockflöte sowie Texten in deutsch und bis zu 7 weiteren Sprachen. Ein gleichberechtigtes Miteinander aller Menschen besingen sie in ihren lebensbejahenden Liedern. Charmant mischen Sundari und Sita Renaissance mit Funk und Afrika mit Europa. Mit mehrstimmigem

Weiterlesen

Katerfrühstück: Lesung & Brunch mit Heike Wolpert und Anke Meyer

So., 11.11.2018, 11.30 Uhr Wenn Kater und Katzen frühstücken, dann ist Fisch im Spiel. Und an diesem Sonntag auch ein Mord… Mit „Katertrunk“ begibt sich die Mittelfelder Autorin Heike Wolpert diesmal in die Kommunalpolitik. Kater Socke ermittelt zum plötzlichen Tod der Stadtbezirksrätin Eva Liepold. Und auch deren Katze ist verschwunden. Was ist los in Mittelfeld? Ort: Nachbarschaftstreff Mittelfeld Anmeldung: verbindlich,

Weiterlesen

Tanz Roter Punkt Tanz – Lesung

Udo Bergmann liest aus seinem Roman Fr. 17.08.2018, 20.00 Uhr 1969. Zwei Wochen im Juni unter silberblauen hannöverschen Himmeln. Hunderte, tausende Menschen auf den Straßen, Plätzen und Gleisen ihrer Stadt. Gegen mehr als dreißigprozentige Fahrpreiserhöhungen der Üstra. Mit seinem Roman öffnet Udo Bergmann ein Fenster in die wilden Endsechziger Jahre – und in die Erinnerungen und Herzen der Hannoveraner, die

Weiterlesen

Leveste: KulTour zwischen Döhren und Deister – Highlights in unserer Nachbarschaft

Di., 07.08.2018, 14.00 Uhr Wir besuchen ein Kleinod in Leveste, die St. Agathe-Kirche mit weitgehend original erhaltener gotischer Wandmalerei, was einmalig ist. Weitere Themen: Heiligenverehrung im späten Mittelalter, Geschichte von Leveste und alten Adelsfamilien, anschließend Einkehr. Dauer ca. 1,5 Std. zzgl. Einkehr. Treffpunkt: St. Agathe Kirche, Burgdorfer Str. 12, 30989 Gehrden OT Leveste Fahrgemeinschaften können vermittelt werden. Anmeldung: erforderlich, Tel.

Weiterlesen

Buchcafé: Struwwelpeter und Co

  Mi., 08.08.2018, 17.00 – ca. 19.00 Uhr Die Geschichte des Bilderbuches von den Anfängen bis 1950 Alte Bilderbücher rufen in uns Entzücken hervor. Wer hat sie nicht geliebt, die bunten Bilder vergangener Zeiten, die uns Trost und Geborgenheit vermittelten, aber auch die Welt so geheimnis- und phantasievoll erscheinen ließen. Lieselotte Herwig stellt ihre Bilderbuchsammlung vor und gibt uns Hintergrundwissen

Weiterlesen

Interkulturelle Modenschau beim Integrationsfest 11.8.

Sa., 11.08.2018, 14.00 – 18.00 Uhr         Ein Fest für den Stadtbezirk mit Kultur und Kulinarischem. Ein Beitrag: Die Kulturinitiative hat in Kooperation mit der Stadtteilkultur eine Interkulturelle Modenschau initiiert. Lassen Sie sich inspirieren von der vielfältigen Kleidung vieler Kulturen und erfahren Sie mehr darüber, was sie mit Festen, Traditionen  und Religionen zu tun hat! Veranstalter des Festes: Integrationsbeirat Döhren-Wülfel

Weiterlesen

Mit Linné im Berggarten

Eine ganz andere Führung erlebte die Gruppe Natur- und Kulturinteressierter am 1.6.2018 im Berggarten. Mit dem großen Naturforscher des 18. Jahrhunderts erkundeten sie Pflanzen, Forschung und das abenteuerliche Leben des Carl von Linné.

Weiterlesen

Wir trauern um Bruno Hanne

Plötzlich und unerwartet ist Bruno Hanne gestorben, der als langjähriges aktives Mitglied und Mitstreiter der Kulturinitiative das Kulturleben Döhrens mit geprägt hat. Mit seiner Energie, Tatkraft und Kreativität hat er viele Projekte angestoßen, Ideen verwirklicht und manchmal einfach mit angepackt. Ganz besonders hatte er sich der Geschichte Döhrens verschrieben, als Vorsitzender der Gruppe Döhren-Wülfel im „Kleinen Freien“ des Heimatbundes Nds.

Weiterlesen