Kwadl-Abend. Kurz-Waren an der Leine mit Anna und Kurt

Fr., 10.05.2019, 18.00 Uhr Zum 100-jährigen Jubiläum des „An Anna Blume“ Gedichtes von Kurt Schwitters (1919) begibt sich das Vaudeville-Theater auf die Suche nach der All-umspannenden 100-jährigen MERZ-Kunst. Mit verbogenen und unsinnigen Fragezeichen, AbSätzen, Punkt.Punkt, Komma-Strich, tragen die DarstellerInnen namens ANNA und KURT – „rein“ und zufällig – die Texte von Kurt Schwitters in Form und Unsinn vor. Ein kurzweiliger

Weiterlesen

Die Brüder Grimm und ihre Märchensammlung

Di., 14.05.2019, 17 Uhr Dr. Heiderose Risse gibt einen Impulsvortrag zur Entstehung der Märchensammlung, zu den Absichten von Jacob und Wilhelm Grimm und schließlich zu Wilhelms Bearbeitung der Märchen. Cartoons zeigen aktuelle Zugänge zu den Märchen. Ort: Gemeindehaus der St. Petri- Gemeinde, Am Lindenhofe 19 Anmeldung: Tel. 89 88 39 01 oder Mail an ki@kulturini.de Kosten: 5 € / 3

Weiterlesen

Stabpuppenspiel „Die Schneekönigin“

Sa., 16. 03. 2019, 18 Uhr Vor zwei Jahren hat die kleine Gruppe um Gisela Overlach zur Freude vieler das Märchen „Vom Fischer und seiner Frau“ aufgeführt. Mit viel Liebe haben sie nun „Die Schneekönigin“ nach H. Ch. Andersen gestaltet. Eine Märchenerzählerin führt durch die Geschichte, die Stabpuppen spielen Dialogszenen. Gerda, die Hauptperson, muss einen weiten Weg gehen, um ihren

Weiterlesen

„Duo Lautstark“: Afrobeat + Songwriting experimental

Do., 24.01.2019, 18.30 Uhr Uli Sundari Meinholz und Roswitha Sita Conrad überraschen mit ungewöhnlichen Instrumentenkombinationen wie Kamalen Ngoni und Viola da Gamba, Djembe und Blockflöte sowie Texten in deutsch und bis zu 7 weiteren Sprachen. Ein gleichberechtigtes Miteinander aller Menschen besingen sie in ihren lebensbejahenden Liedern. Charmant mischen Sundari und Sita Renaissance mit Funk und Afrika mit Europa. Mit mehrstimmigem

Weiterlesen

Die Klosterbrüder: Schönste, du hältst mein Leben…!

Fr., 09.11.2018, 20.00 Uhr Der stimmkräftige Männerchor trifft sich einmal monatlich zur Probe und singt seit vielen Jahren unter der Leitung von Klaus Wössner in und um Hannover. Die gestandenen Männer interpretieren mit klangvollem Witz, gefühlvoller Ironie und ganzem Körpereinsatz Schlager aus allen Dekaden des 20. Jahrhunderts und schrecken auch vor der neuen deutschen Welle nicht zurück! Ein Erlebnis für

Weiterlesen

Thommis Tea Time

Freitag, 30.11.2018, 17.30 Uhr Für Thommis TeaTime hat der Teekünstler die Geschichte des Heißgetränks neu geschrieben. Wie ist der Tee nach China, in die Welt und nach Ostfriesland gekommen? Was ist die Scientea-o-logy für eine Sekte? Wir reisen mit Thommi, seinen Gedichten und Liedern nach Russland, China, Costa Rica, Bayern und an andere spannende Orte. Ort: Nachbarschaftstreff Mittelfeld Anmeldung: Tel.

Weiterlesen

Kulturlustwandeln am 15. und 16. September 2018

Döhrener BürgerInnen präsentieren an zwei Tagen Kultur, Musik, Kunst und Kunsthandwerk – und das an vielen überraschenden privaten und öffentlichen Orten. Ein Wochenende für Entdeckungen und Begegnungen im Quartier! Samstag und Sonntag ab 10 Uhr bieten jeweils über 30 Programmpunkte Gelegenheiten zum Schauen, Mitmachen oder Kaufen. Das Spektrum reicht von Kunstausstellungen über Kinderaktionen, Musik in privaten Gärten, Theater, Lesungen, Rundgänge

Weiterlesen

Tanz Roter Punkt Tanz – Lesung

Udo Bergmann liest aus seinem Roman Fr. 17.08.2018, 20.00 Uhr 1969. Zwei Wochen im Juni unter silberblauen hannöverschen Himmeln. Hunderte, tausende Menschen auf den Straßen, Plätzen und Gleisen ihrer Stadt. Gegen mehr als dreißigprozentige Fahrpreiserhöhungen der Üstra. Mit seinem Roman öffnet Udo Bergmann ein Fenster in die wilden Endsechziger Jahre – und in die Erinnerungen und Herzen der Hannoveraner, die

Weiterlesen

Lindenblüten-Varieté

Freitag, 2.3., 18.00 Uhr Es war ein toller Abend im Nachbarschaftstreff! Mit dem grotesk-humoresken Komiker-Duo Gertraud Knesebeck & Erwin Orlowski, der glänzenden Burlesk-Tänzerin Yvette Chelou und dem humorvollen Zauber- und Erzählkünstler „Das Wiesel“. Wir hatten viel Spaß mit Gertraud und Erwin (auf der Suche nach seinem „blinden Datum“), genossen verblüfft den Origami-Western des „Wiesels“ und bestaunten Yvette Chelou.

Weiterlesen

Maulschelle – Die Gedanken sind frei

Und wieder mussten Stühle angebaut werden… Die Musiker begeisterten achtzig Gäste mit ihren Liedern. Es war ein wunderbarer Abend! Liebe Maulschelle, vielen Dank! Und hier noch die Informationen, für die die nicht dabei waren: Maulschelle heißt die Gruppe der vier Musiker, die von den Themen des Lebens singen, mal witzig, mal ernst, humorvoll und frech, aber immer voller Spielfreude und

Weiterlesen