Tanz Roter Punkt Tanz – Lesung

Udo Bergmann liest aus seinem Roman Fr. 17.08.2018, 20.00 Uhr 1969. Zwei Wochen im Juni unter silberblauen hannöverschen Himmeln. Hunderte, tausende Menschen auf den Straßen, Plätzen und Gleisen ihrer Stadt. Gegen mehr als dreißigprozentige Fahrpreiserhöhungen der Üstra. Mit seinem Roman öffnet Udo Bergmann ein Fenster in die wilden Endsechziger Jahre – und in die Erinnerungen und Herzen der Hannoveraner, die

Weiterlesen »

Leveste: KulTour zwischen Döhren und Deister – Highlights in unserer Nachbarschaft

Di., 07.08.2018, 14.00 Uhr Wir besuchen ein Kleinod in Leveste, die St. Agathe-Kirche mit weitgehend original erhaltener gotischer Wandmalerei, was einmalig ist. Weitere Themen: Heiligenverehrung im späten Mittelalter, Geschichte von Leveste und alten Adelsfamilien, anschließend Einkehr. Dauer ca. 1,5 Std. zzgl. Einkehr. Treffpunkt: St. Agathe Kirche, Burgdorfer Str. 12, 30989 Gehrden OT Leveste Fahrgemeinschaften können vermittelt werden. Anmeldung: erforderlich, Tel.

Weiterlesen »

Buchcafé: Struwwelpeter und Co

  Mi., 08.08.2018, 17.00 – ca. 19.00 Uhr Die Geschichte des Bilderbuches von den Anfängen bis 1950 Alte Bilderbücher rufen in uns Entzücken hervor. Wer hat sie nicht geliebt, die bunten Bilder vergangener Zeiten, die uns Trost und Geborgenheit vermittelten, aber auch die Welt so geheimnis- und phantasievoll erscheinen ließen. Lieselotte Herwig stellt ihre Bilderbuchsammlung vor und gibt uns Hintergrundwissen

Weiterlesen »

Interkulturelle Modenschau beim Integrationsfest 11.8.

Sa., 11.08.2018, 14.00 – 18.00 Uhr         Ein Fest für den Stadtbezirk mit Kultur und Kulinarischem. Ein Beitrag: Die Kulturinitiative hat in Kooperation mit der Stadtteilkultur eine Interkulturelle Modenschau initiiert. Lassen Sie sich inspirieren von der vielfältigen Kleidung vieler Kulturen und erfahren Sie mehr darüber, was sie mit Festen, Traditionen  und Religionen zu tun hat! Veranstalter des Festes: Integrationsbeirat Döhren-Wülfel

Weiterlesen »

Döhrener Kulturlustwandeln – Programm steht!

Am Wochenende 15. und 16. September ist es wieder soweit: Das 14. Döhrener Kulturlustwandeln zeigt die kreative Energie im ganzen Stadtteil. Kunst, Kultur, Kulinarisches, Kinderangebote… lustwandeln Sie beim „stillen Fest“ durch Döhren, genießen Sie die individuellen Angebote in Privatgärten, Geschäften, bei Einrichtungen und auf dem Fiedelerplatz. Der Platz als „Herzstück“ vereint dieses Mal Besonderes: Musik, kulinarische Angebote, und einen „Erzählwagen“.

Weiterlesen »

Wir trauern um Bruno Hanne

Plötzlich und unerwartet ist Bruno Hanne gestorben, der als langjähriges aktives Mitglied und Mitstreiter der Kulturinitiative das Kulturleben Döhrens mit geprägt hat. Mit seiner Energie, Tatkraft und Kreativität hat er viele Projekte angestoßen, Ideen verwirklicht und manchmal einfach mit angepackt. Ganz besonders hatte er sich der Geschichte Döhrens verschrieben, als Vorsitzender der Gruppe Döhren-Wülfel im „Kleinen Freien“ des Heimatbundes Nds.

Weiterlesen »

Erzählcafé zum Döhrener Jammer

Sa., 05.05.2018, 16.00 – ca. 19.00 Uhr Nach dem Vortrag von Denkmalpflegerin Hedwig Kern im letzten Quartal hat sich nun ein Erzählcafé zum Döhrener Jammer angeschlossen. In angeregter Runde bei Kaffee, Tee und Keksen wurden verschiedene Themen und Zeiten angesprochen. Ort: Freizeitheim Döhren, An der Wollebahn 1, Raum 1 Kosten: 5 € / 3 € für Mitglieder

Weiterlesen »

Theater-Projektwochen in Mittelfeld – mit kultureller Bildung von der Kita in die Schule

Mit Bewegung die Sprache entdecken! Mit Sprachbildung & kultureller Bildung von der Kita in die Schule – das war das Anliegen einer Qualifizierungsinitiative, bei der sich 2017 in Mittelfeld Kitas und Grundschule Beuthener Straße zusammen mit Stadtteilkultur und Kulturinitiative an einen Tisch setzen. Die Zusammenarbeit wächst und gedeiht… und eines der Ergebnisse ist ein Projekt, dass Vorschulkinder und später Erstklässler

Weiterlesen »

Städte wagen Wildnis – Kunstobjekte in Mittelfeld

Ein Wildnisprojekt der Stadt Hannover wird auch in Mittelfeld umgesetzt: Die kleine Waldfläche zwischen der Stadtbahnstation „Am Mittelfelde“ und der Busstation auf der Garkenburger Str. wird seit letzten Jahr nicht mehr auf traditionelle Weise gepflegt. Welche Veränderungen es gibt, was das Wildnis-Projekt erreichen möchte und warum sich jetzt orangefarbene Kellerasseln in den Bäumen befinden, darüber wurde am Fr., 16.3.2018, 14

Weiterlesen »

Lindenblüten-Varieté

Freitag, 2.3., 18.00 Uhr Es war ein toller Abend im Nachbarschaftstreff! Mit dem grotesk-humoresken Komiker-Duo Gertraud Knesebeck & Erwin Orlowski, der glänzenden Burlesk-Tänzerin Yvette Chelou und dem humorvollen Zauber- und Erzählkünstler „Das Wiesel“. Wir hatten viel Spaß mit Gertraud und Erwin (auf der Suche nach seinem „blinden Datum“), genossen verblüfft den Origami-Western des „Wiesels“ und bestaunten Yvette Chelou.

Weiterlesen »