16. Döhrener Kulturlustwandeln abgesagt!

Zu einem prägenden Bestandteil des kulturellen Lebens im bunten und lebhaften Stadtteil Döhren ist das „Kulturlustwandeln“ über viele Jahre geworden. Das Besondere: Um die 30 verschiedene Privatleute, Geschäfte und Einrichtungen in Döhren bieten kleinere und größere Kulturhäppchen. Ob Konzert oder Lesung im privaten Garten, vor der Haustür, im Freizeitheim oder im eigenen Laden, ob Verkaufsangebot oder künstlerische Installation, ob Kulinarisches, Ästhetisches oder Kreatives – das Kulturlustwandeln zeichnet sich durch vielseitiges Engagement und Angebot aus. Um die 2000 Interessierte flanieren jährlich von Ort zu Ort.
Am Wochenende 19. und 20. September wäre es wieder soweit gewesen. Aber jetzt mussten die Veranstalter Kulturinitiative Döhren-Wülfel-Mittelfeld e.V. und Freizeitheim Döhren mit tiefem Bedauern für dieses Jahr absagen. Weder Planung noch vollständige Durchführung waren unter den Corona-Bedingungen noch machbar.
Also Zeit für eine kreative Pause. Und 2021 kann dann hoffentlich mit vielen neuen Ideen glänzen!